Seminare, Tagungen und Kongresse

didacta 2019 – Die Bildungsmesse

Die Bildungsmesse des didacta Verbands e.V. und des Verbands Bildungsmedien e.V. findet in diesem Jahr wieder in Köln statt. Neben der Ausstellung gibt es ein Event- und Kongressprogramm, unter anderem mit Workshops, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Foren, darunter auch das Forum “Berufliche Bildung“.
Termin und Ort: 19. bis 23.Februar in Köln. Im Vorverkauf kostet die Tageskarte 15 Euro, die Dauerkarte 31 Euro.
Messewebsite

Erasmus+ – EU-geförderte Projekte erfolgreich planen und beantragen

Im Rahmen des Seminars wird Ihnen vor dem Erfahrungshintergrund zahlreicher, erfolgreicher Projektbewilligungen in dem Programm Leonardo-da-Vinci sowie dem neuen Erasmus+ Programm eine zielführende Strategie zur zeitsparenden Umsetzung eines erfolgreichen Projektantrags von der Idee zum Antrag vermittelt. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps zu den wichtigsten Antragsregeln und dem richtigen Sprachterminus, um einen qualitativ hochwertigen und erfolgreichen Projektantrag zu erstellen. Neben der Vermittlung von Wissen und Tipps zu Antrag relevanten inhaltlichen Kernpunkten wie der Gestaltung eines nachvollziehbaren Arbeitsplans, der Auswahl des richtigen Konsortiums, der Produktdarstellung, der Evaluation und Maßnahmen zur nachhaltigen Ergebnisverbreitung sollen diese z.T. unter Anleitung in Übungen eigenständig erarbeitet und die Ergebnisse diskutiert werden.
Termin und Ort: 19./20.Februar 2019 in Hannover. Anmeldung bitte bis zum 11. Januar 2019. Die Teilnahmegebühr an dem Seminar der bag arbeit beträgt 415/565 Euro.
Programm und Anmeldung

Fachtagung "Mit dabei in der digitalen Arbeitswelt - Impulse zur Weiterentwicklung der Arbeitsmarktförderung im digitalen Arbeitsmarkt"

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist das aktuelle Topthema der Arbeitsmarktpolitik. Paritätische Mitgliedsorganisationen in der Arbeitsmarktförderung sind gefordert, sich mit dem digitalen Wandel der Arbeitswelt auseinanderzusetzen, um Beschäftigungschancen für benachteiligte Zielgruppen des Arbeitsmarkts sichern zu helfen und deren soziale Teilhabe in einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft zu unterstützen. Termin und Ort: 20.02.2019 in Berlin. Die Tagungsgebühr beträgt 50 bzw. 80 Euro inklusive Mittagessen und Getränke. Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2019.
Alle Infos und Anmeldung

digital social summit – Strategien. Instrumente. Debatten.

Die Veranstaltung, die unter anderem vom Bundesfamilienministerium und der Robert Bosch Stiftung ausgerichtet wird, bietet Raum zur Diskussion über Chancen und Herausforderungen durch den digitalen Wandel. Beim “digital social summit“ wird der Frage nachgegangen, wie das Projekt "Digitalisierung" sowohl in der eigenen Organisation als auch gesamtgesellschaftlich gelingen kann.
Termin und Ort: 21.- 22.Februar in Berlin. Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstaltungswebsite